Covid: 12 Neuinfektionen, 17 Genesene

– Das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises hat am Mittwoch 12 laborbestätigte Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Dem gegenüber stehen 17 Genesene. Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt im Main-Kinzig-Kreis 1166 Personen mit dem neuartigen Virus infiziert. Insgesamt sind 911 Menschen wieder gesund. Das Gesundheitsamt betreut aktuell 204 „aktive“ Fälle. Im Zusammenhang mit Covid-19 sind 51 Menschen im Verlauf der Pandemie im Main-Kinzig-Kreis gestorben. Eine Person aus dem Kreisgebiet wird stationär behandelt. Die von den Neuinfektionen betroffenen Menschen wohnen in Maintal (5), Hanau (2), Erlensee (2), Langenselbold, Bruchköbel und Sinntal.

Der Inzidenzwert für den Main-Kinzig-Kreis liegt bei 12,3 und in der Stadt Hanau bei 18,6 – beide Werte sind seit Tagen rückläufig. Bei den Corona-Tests an Schulen im Westkreis gingen auch am Mittwoch keine positiven Ergebnisse ein, es werden jedoch noch weitere Rückmeldungen erwartet.

Wir nutzen nur die absolut nötigen Cookies auf dieser Seite. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen