Alle Jahre wieder.. Der Weihnachtscountdown ab 13:00 Uhr

Alle Jahre wieder. Der Weihnachtscountdown mit Yannick Schuster und deinem besten Musikmix auf Radio MKW. Feiert mit eurem Lieblingssender das schönste Fest im Jahr. Vom Kartoffelsalat bis zur Gans; Was bei den deutschen auf dem Tisch landet. Schreibt ins Studio: facebook.com/radiomkw oder Instagram: yannick.schuster und nennt Yannick euren Musikwunsch! Wir hören uns… radiomkw.fm

Dein Hitmix – Halbzeit der Arbeitswoche

Endlich ist er wieder da – unser Moderator Lubo ist schon heute ab 19 Uhr im Studio und auf der Playlist sind alle Hits von heute, gestern und vielleicht von übermorgen – nicht nur das – lasst Dich mal überraschen, was noch kommt. Natürlich die News, die aktuellen Verkehrsmeldungen und das Wetter dürfen nicht fehlen.

Du hast viele Möglichkeiten Radio MKW zu Hause oder unterwegs zu hören. Wie es geht findest Du auf www.radiomkw.fm/einschalten
Mit Deinem PC oder im Handybrowser ruf die Seite radiomkw.fm/player auf. Dein Smartphone kann das auch mit jeder App z. B. radio.de, tunein & Co.

Musikwünsche und/oder Grüße? E-Mail an: [email protected] oder über die Gruß & Wunschbox auf www.radiomkw.fm.
Lust auf 24/7 Rock? Hier geht’s lang: rocksid3.radiomkw.fm

Radio MKW – 100 % von hier! Euer Radio zum Anfassen.

YannickSchusterShow – ohne Yannick

Am Sonntag – ab 15 Uhr gibt es die YannickSchusterShow. Yannick hat verdient frei, wird aber durch Lubo und RadioSam vertreten.

Da Bundesliga am Samstag und auch am Sonntag ist, werdet Ihr immer rechtzeitig informiert. Die News, die aktuelle Verkehrslage und das Wetter ist wie immer dabei – und der ganz normale Wahnsinn mit den Beiden – Einschalten lohnt sich!

Musikwünsche und/oder Grüße? E-Mail an: [email protected] oder über die Gruß & Wunschbox auf www.radiomkw.fm.

 

Dein Hitmix mit Lubo – Am Samstag ab 12 Uhr

Alle Hits von heute, gestern und vielleicht von übermorgen. Das alles hat Lubo für Euch und nicht nur das, natürlich die News, die aktuellen Verkehrsmeldungen und das Wetter dürfen nicht fehlen.

Du hast viele Möglichkeiten Radio MKW zu Hause oder unterwegs zu hören. Wie es geht findest Du auf www.radiomkw.fm/einschalten
Mit Deinem PC oder im Handybrowser ruf die Seite radiomkw.fm/player auf. Dein Smartphone kann das auch mit jeder App z. B. radio.de, tunein & Co.

Musikwünsche und/oder Grüße? E-Mail an: [email protected]diomkw.fm oder über die Gruß & Wunschbox auf www.radiomkw.fm.
Lust auf 24/7 Rock? Hier geht’s lang: rocksid3.radiomkw.fm

Radio MKW – 100 % von hier! Euer Radio zum Anfassen.

Verlosung 2 x 2 Tickets für das nächste Heimspiel Hebeisen White Wings vs. RÖMERSTROM Gladiators Trier

wer fängt den Ball? Radio MKW verlost 2 x 2 Tickets. Schreibt eine Mail an [email protected] und ihr landet im Lostopf. Wir legen noch eine kleine Überraschung oben drauf, die ihr am Einlass erhalten. Damit werdet ihr zum richtigen Fan der Hebeisen White Wings und möchtet kein Spiel mehr verpassen. Wer gewonnen hat, erfahrt ihr am Freitag zwischen 19 und 21 Uhr beim Radiomann. Das Spiel startet am Samstag, dem 17. März um 19:00 Uhr in der Main-Kinzig-Halle in Hanau. Der Weg lohnt sich undfalls ihr nicht dort sein könnt, schaltet den Livestream an.

Daniel Glöckner 100 Tage im Amt

Hundert Tage Bürgermeister von Gelnhausen Bei einem Pressegespräch im Rathaus, zog Daniel Glöckner eine positive Bilanz seiner ersten hundert Tage Amtszeit. Auf seiner Agenda stehen derzeit fünf Punkte im Fokus. Darunter das Thema Beitragsbefreiung der Kindergärten, die Omega-Brücke am Bahnübergang im Stadtteil Hailer, die Schnellbahnstrecke Gelnhausen-Fulda/Würzburg, die weitere Entwicklung des Barbarossa City Oulet und die Zukunftsorientierung der Stadtverwaltung. Hier stehen in der näheren Zukunft, mehrere altersbedingte personelle Veränderungen von wesentlichen Positionen an, die neu zu besetzen sind. „Hier werden wir genau analysieren, wie wir in unserem Rathaus und der innerstädtische Verwaltung, die Prozesse vereinfachen sowie die Kommunikation effizienter gestalten können!, so der neuen Rathauschef.

Preissenkungen in Frankfurt, Wiesbaden und Mainz und niedrigste Tariferhöhung seit Verbundgründung

 

(Bad Homburg) In seiner Sitzung am 12. September 2017 im Kulturbahnhof in Bad Homburg hat der Aufsichtsrat des RMV die Anpassung des Tarifs, die Einführung neuer Angebote und die Anschaffung neuer Fahrzeuge beschlossen.

Zum 01. Januar 2018 wird der Tarif des RMV um durchschnittlich 1,5 Prozent erhöht. Dies ist die niedrigste Fahrpreiserhöhung seit Gründung des Verkehrsverbundes im Jahr 1995. Auch für die kommenden drei Jahren schafft der RMV Planungssicherheit für die Fahrgäste: der Aufsichtsrat beschloss eine Deckelung der Tarifanpassung für die kommenden drei Jahren um durchschnittlich maximal 1,5 Prozent pro Jahr.

(mehr …)

Neue Beete für alle

Im Jahr 2016 sanierte die Stadt Gelnhausen die Verbindung zwischen Herzbachweg und Alter Graben: Ein Treppenaufgang führt zum vielfrequentierten Weg, der einige Monate wegen dieser Bauarbeiten gesperrt war. Auch die Beleuchtung und die Kanalisation wurden im Zuge der Baumaßnahme erneuert. Die brach liegenden öffentlichen Flächen allerdings boten gerade jetzt im Sommer, wo alles rundherum grünt, keinen erfreulichen Anblick und luden manchen Zeitgenossen dazu ein, dort achtlos Müll zu entsorgen. Jörg Schmitz, der im benachbarten Atelierhaus Am Villaberg wohnt, nahm die Sache schließlich in Eigeninitiative in die Hand. „Ich fragte kurzerhand bei der Stadt nach, ob etwas dagegen spricht, dass ich die Flächen in Eigeninitiative bepflanze“, so Schmitz.  Es sprach nichts dagegen, die Stadt habe zügig reagiert – und sich äußerst dankbar gezeigt. Nach einem spontanen Ortstermin mit Mitarbeitern von Hochbau-, Grünflächenamt und Betriebshof  konnte Schmitz loslegen. Ein Kubikmeter Sand zur Bodenverbesserung wurde zügig zur Verfügung gestellt und vom städtischen Betriebshof angeliefert.

(mehr …)

Kerstin Schüler begrüßt rückwirkende Erstattung von Kosten für Flüchtlingsunterbringung und lobt großes ehrenamtliches Engagement der Stadtgesellschaft

Die Gelnhäuser SPD-Bürgermeisterkandidatin und Kreistagsabgeordnete Kerstin Schüler begrüßt die Initiative des Main-Kinzig-Kreises zur Unterstützung der Städte und Gemeinden im Hinblick auf die in 2015 und 2016 entstandenen Defizite im Bereich der Aufnahme und Unterbringung von Flüchtlingen. Davon profitiert auch die Stadt Gelnhausen erheblich, die rund 336.000 Euro von den insgesamt 8 Millionen Euro erhält, die der Landkreis zur Unterstützung der Städte und Gemeinden rückwirkend auszahlt. Kerstin Schüler erinnert in diesem Zusammenhang auch an das große ehrenamtliche Engagement, mit dem sich viele Menschen in der Barbarossastadt seit mehreren Jahren in der Flüchtlingshilfe engagieren. Beispielhaft sei da die Initiative Brückenbauer“, die einen nachhaltigen Anteil daran habe, dass die Integration in Gelnhausen gelingt.

(mehr …)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen