Zeugen zu schwerem Unfall gesucht – Bad Soden-Salmünster

Die Polizei in Bad Orb fragt nach Zeugen, die am Donnerstagnachmittag in Salmünster auf der Bahnhofstraße einen schweren Unfall gesehen, aber noch nicht mit den Beamten gesprochen haben. Diese Zeugen werden gebeten, sich auf der Wache (06052 4891-0) zu melden. Bei dem Unfall, der sich gegen 15.30 Uhr auf der Bad Sodener Straße nahe der Bahnhofstraße ereignete, war ein 73 Jahre alter Herr aus Romsthal schwerstverletzt worden. Der Senior hatte nach derzeitigem Ermittlungsstand gerade noch versucht, vor einem schweren Laster die Straße zu überqueren, als dieser bereits am Anfahren war. Der Brummi, der von einem 50-jährigen Gründauer gesteuert wurde, stand zuvor in dritter Position wartend vor einer “roten” Ampel, die im Moment des Unfalls gerade auf Grün umgesprungen war. Der anfahrende Lkw erfasste den Fußgänger und überrollte ihn; hierbei wurde der Mann so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Die Unfallstelle befindet sich in unmittelbarer Nähe eines durch eine Ampel geregelten Fußgängerüberwegs. Zur Feststellung des genauen Unfallablaufs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter in die Unfallaufnahme mit eingebunden, dessen Bericht aber noch nicht vorliegt.

Wir nutzen nur die absolut nötigen Cookies auf dieser Seite. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen