Tipps für Gründer

Junge Unternehmer und Gründer können auf dem diesjährigen Gründerfest ihr Netzwerk erweitern, Erfahrungen austauschen und Informationen sammeln. Das Fest startet am Dienstag, 20. Juni, um 17.00 Uhr in den Räumen des Schinken- und Wurstherstellers „Karl Eidmann GmbH & Co. KG“ in Bruchköbel, Karl-Eidmann-Straße 19.
Unter dem Motto „Wir packen den Stier bei den Hörnern!“ bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern eine Plattform, auf der sich unter anderem zahlreiche Fördereinrichtungen vorstellen. Als besonderes Highlight berichtet dieses Mal John Kennard, Firma J.K Products GmbH, über seinen unternehmerischen Werdegang, seine Geschäftsidee und sein Patent.


Organisator des für Mitmacher kostenfreien Fests ist das „Forum Existenzgründung Main-Kinzig“. Das Forum bündelt die Kompetenzen rund um die Unternehmensgründung in der Region. Mitglieder sind die Agentur für Arbeit Hanau, das Kommunale Center für Arbeit, die Kreishandwerkerschaft Hanau, das Amt für Wirtschaft und Arbeit, Kultur, Sport und Tourismus beim Main-Kinzig-Kreis, die Wirtschaftsjunioren Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, die Wirtschaftspaten Rhein-Main sowie die Wirtschaftsförderungen der Städte Hanau und Maintal und die IHK. Anmeldungen für das Gründerfest sind bis zum 13. Juni möglich bei Sandra Zumpe, Telefon 06181 9290-8511, E-Mail s.zumpe@hanau.ihk.de.

(IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen