Sommerpause? – nicht in der Geschäftsstelle der White Wings

Alle reden über die Sommerpause der ProA, doch bei den HEBEISEN White Wings ist einiges los. Allerdings nicht auf dem Court sondern in der Geschäftsstelle! Nach der erteilten Lizenz für die Spielzeit 2018/19 gibt es einige Neuigkeiten zu berichten. Damit ihr nicht den Überblick verliert, fassen wir für euch nochmal alle Nachrichten zusammen.

Bei der Mannschaft gab es die erste Vertragsverlängerung, Josef Eichler hat einen neuen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben. Daneben haben schon mehrere Sponsoren ihre Zusammenarbeit verlängert.

Erste Säule der Mannschaft unter Vertrag

Eine erste wichtige Säule für die Mannschaft ist bestätigt: Josef Eichler bleibt den HEBEISEN WHITE WINGS Hanau erhalten. Er erhielt einen Zwei-Jahres-Vertrag. Der 2,01-Meter-Mann ist seit seinem ersten Einsatz für die Hanauer im Jahr 2014 zu einem der verlässlichsten Spieler unter dem Korb herangewachsen. Defensiv pflückt er die Bälle vom Brett, offensiv wird er seinen Gegnern auch aus der Distanz zur Gefahr. Die White Wings freuen sich auf eine weitere Saison mit Josef, der ganz oben auf der Wunschliste von Coach Simon Cote stand.

Josef Eichler bei der Bekanntgabe des neuen Vertrages im Sanitätshaus Bußfeld & Schiller / Foto: HEBEISEN White Wings

Neben dem Power Forward und Center können die White Wings gleich noch eine weitere Verlängerung vermelden. Auch das Sanitätshaus Bußfeld & Schiller bleibt den Basketballcracks in der Spielzeit 2018/19 erhalten. Sie stellen sicher, dass Eichler & Co. ihre Energie auch wirklich aufs Feld bringen können. „Wir sind glücklich, den erfolgreichen Weg der White Wings mit all unseren Versorgungsmöglichkeiten unterstützen zu können. Mit unserer Expertise können wir die Spieler optimal auf die Spiele und Trainingseinheiten vorbereiten. Wir freuen uns auf eine weiterhin tolle Zusammenarbeit“, so Julia Boike, Marketing-Leiterin von Bußfeld & Schiller.

Sponsoren bleiben White Wings treu

Auch Geschäftsführer Florian Schulz ist glücklich über die weitere Zusammenarbeit: „Wir sind stolz als langjähriger Partner der White Wings die Vertragsverlängerung von Josef Eichler präsentieren zu dürfen. Josef ist das Aushängeschild der White Wings und wir freuen uns, als Gesundheitspartner diesen Erfolg begleiten zu können. Die spannenden Spiele und Atmosphäre in der Halle sind einzigartig. Wir sind gespannt auf die neue Saison“.

Ein weiterer wichtiger Baustein bei den White Wings ist bereits vorher fixiert worden. Küchenprofi Andy Hebeisen bleibt dem Hanauer Basketball treu und geht als Namenssponsor in die fünfte Saison mit „seinen“ White Wings. Damit  läuft das Team also auch in der kommenden Saison als „HEBEISEN WHITE WINGS Hanau“ auf.

Mit Andy Hebeisen in die fünfte Spielzeit

Neben der finanziellen Unterstützung hat Andy Hebeisen in den letzten vier Jahren auch seine unternehmerische Expertise und sein Wissen eingebracht und so einen wichtigen Schritt zur Professionalisierung des Hanauer Basketballs beigetragen. Darüber hinaus ist das Projekt für den Unternehmer wesentlich mehr, als eine rein wirtschaftliche Zusammenarbeit. Er fiebert als begeisterter Anhänger mit und träumte noch im vergangenen Jahr von einem Einzug in die Playoffs – das dem Team am Ende der Saison 2017/2018 tatsächlich mit Bravour gelang.

Foto: HEBEISEN White Wings

„HEBEISEN Küchen begleitet uns nunmehr seit 5 Spielzeiten“, sagt White Wings Geschäftsführer Sebastian Bartholomäus. „Andy Hebeisen hat den Aufstieg in die 2.Bundesliga ProA miterlebt, mitgestaltet und im wahrsten Sinne des Wortes „den Namen“ groß gemacht.“

Nachdem Hebeisen Küchen die weitere Unterstützung zugesagt hat, flattert die nächste gute Nachricht ins Haus: Auch die „locals“, der Malerbetrieb Geibel und Hergesell Hausmodernisierungen bleiben den Hanauer Basketballassen treu.

Beide sind wahre Urgesteine und eine feste Größe im Netzwerk der White Wings. Schon zu Regionalligazeiten unterstützten sie den Club tatkräftig und waren dabei stets mehr als nur ein Werbepartner.

„Beide haben maßgeblich, auch an der Struktur des Projekts mitgewirkt. Um die Lizenzanforderungen der 2.Basketball-Bundesliga ProA zu erfüllen waren umfassende Arbeiten an der Main Kinzig Halle, sowie am Ausbau unserer Büroräume notwendig. Ohne die beiden, und die vielen, die daran mitgewirkt haben, wären der Aufstieg und der heutige Spielbetrieb gar nicht möglich“, sagt White Wings Geschäftsführer Sebastian Bartholomäus.

Abschied von Tuna Isler

Nach der bisher erfolgreichsten Saison der HEBEISEN White Wings wird sich Tuna Isler kommende Saison eine neue Herausforderung als Coach suchen und die Hanauer nicht länger als Assistant Coach unterstützen. In einem persönlichen Gespräch verständigten sich Sportdirektor Helmut Wolf, Head Coach Simon Cote und Assistant Tuna Isler einvernehmlich darauf, auf eine Fortführung seines Vertrages zu verzichten.

Isler hat während seiner Zeit bei den White Wings eine wichtige Rollte gespielt. Für die Mannschaft war er eine sehr gute Ergänzung zu Simon Cote – fachlich wie menschlich. Dadurch hat er ebenfalls einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der vergangenen Saison beigetragen. Das bestätigt auch Sportdirektor Helmut Wolf: „Ich hätte mir eine Zusammenarbeit über die Saison hinaus mit Tuna gut vorstellen können. Allerdings gingen die Vorstellungen der beteiligten Seiten in den Gesprächen in konträre Richtungen. Das ist nicht schlimm, sondern das ist manchmal so im Sport. Trotzdem werden wir in Kontakt bleiben und uns auch in Zukunft austauschen. Tuna möchte ich für seine intensive und zielgerichtete Arbeit während der letzten Saison danken. Ich denke, er war ein wichtiges Rädchen in der gesamten Maschinerie und ein wichtiger Faktor abseits des Feldes für die erfolgreiche Saison mit der ersten ProA-Play-Off-Teilnahme der HEBEISEN WHITE WINGS Hanau.“

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen