Restaurant-Besitzer aus Gründau wegen sechsstelliger Steuerhinterziehung vor Gericht

Gründau/ Hanau

Steuerhinterziehung mit Hilfe eines manipulierten Kassensystems -Das wird dem Besitzer eines China Restaurants in Gründau vorgeworfen.

Er steht ab heute vor dem Hanauer Landgericht. Er soll so die Umsatz-, Einkommens – und Gewerbesteuer verschleiert haben. Insgesamt hat er laut Anklage zwischen 2015 und 2017 insgesamt rund 350.000 Euro Steuern hinterzogen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Wir nutzen nur die absolut nötigen Cookies auf dieser Seite. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen