Noch Plätze frei bei spannendem Ferienprogramm für Kinder im „Sommermuseum“

 

Da für das Sommermuseum der Stadt Gelnhausen noch kurzfristig Plätze frei sind hier nochmal die Informationen rund um diese tolle Ferienaktion. Wer noch spontan teilnehmen möchte, bitte einfach unter den genannten Kontaktmöglichkeiten melden.

Das Entdeckermuseum Gelnhausen bietet vom 24. bis 27. Juli kreative Werkstätten und Führungen für Kinder und  Jugendliche an. Es sind noch Plätze frei! Einfach bei der Tourist-Info noch kurzfristig unter Telefon 06051/830 300 anmelden. Das Museum befindet sich in der ehemaligen Augustaschule am Obermarkt (Stadtschreiberei 3).

Folgende Werkstätten und Führungen stehen zur Auswahl:

„Federkiel und Tintenklecks“ – Kalligraphiewerkstatt; mit richtigen Federkielen, mit Bandzug- oder Röhrenfedern und farbiger Tinte entstehen Monogramme des eigenen Namens oder Bilder aus Schrift, sogenannte Kalligramme. Kinder dürfen dabei in Kutten der Franziskanermönche schlüpfen und wie richtige Buchmaler arbeiten. Termin:  Montag, 24. Juli, 11 bis 13 Uhr. Geeignet für Kinder ab 9 Jahren. Kosten: neun Euro pro Kind.

„Mit Schimpf und Schande“ – Hart und grausam erscheinen den Menschen des 21. Jahrhunderts die früheren Straf- und Verhörmethoden. Doch warum wurden die Menschen damals an „Haut und Haaren“ bestraft? Kinder und Jugendliche lernen Spannendes und manchmal auch Gruseliges über die Verfolgung von Hexen und Juden, „peinliche“ Verhöre, Richter, Henker und Opfer. Termin: Dienstag, 25. Juli, 11 bis 12.30 Uhr. Geeignet für Kinder ab neun Jahren. Kosten: fünf  Euro pro Kind.

„Expedition durch das begehbare Ohr“ – Durch die Ohrmuschel und den Gehörgang krabbeln die Expeditionsteilnehmer am Trommelfell vorbei und rutschen ins Mittelohr. Dort erleben sie, wie das menschliche Gehör funktioniert. Überraschende Experimente verdeutlichen das Erlebte und zeigen die Zusammenhänge, die zur Erfindung des Telefonapparates führten. Termin: Mittwoch, 26. Juli, 14 bis 15 Uhr. Geeignet für Kinder und Erwachsene. Kosten: 2,50 Euro (Kinder drei bis sechs Jahre) und vier Euro pro Kind (sieben bis 16 Jahre), sechs Euro pro Erwachsener, Familienkarte 18 Euro.

Führung „Ritter, Knappen, Edelfrauen“ – Wie wird der König zum Kaiser? Wie kann ein Junge zum Ritter werden und was dürfen Mädchen machen, wenn sie schon keine Ritter sein dürfen? Eine spannende Führung über das höfische Leben im Mittelalter. Termin: Donnerstag, 27. Juli, 11 bis 12.30 Uhr. Geeignet für Kinder ab sechs Jahren. Kosten: fünf Euro pro Kind.

(Stadt Gelnhausen)

Wir nutzen nur die absolut nötigen Cookies auf dieser Seite. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen