Leistung weiter stabilisieren: White Wings wollen Sieg im letzten Saisonspiel des Jahres

Bevor die Spieler der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB sich über die Feiertage eine kurze Auszeit nehmen können, steht für 2019 noch ein letzter Spieltag an. Für die EBBECKE WHITE WINGS Hanau steht am kommenden Sonntag das Rückspiel gegen die Baunach Young Pikes auf dem Programm.

Das Hinspiel in Baunach hatten die Hanauer knapp verloren. 26 Turnover hatten sich die White Wings geleistet – zu viele, um mit dem variablen und sehr physischen Spiel der Young Pikes mitzuhalten. Das Thema Ballverluste haben die Hanauer inzwischen im Griff und mit dem Sieg gegen die OrangeAcademy im Rücken will das Team vor heimischem Publikum die nächsten Punkte holen. “Wir wollen uns weiter stabilisieren und die guten Phasen aus dem Ulm-Spiel in die nächste Partie transportieren”, sagt White-Wings-Geschäftsführer Sebastian Lübeck.

Baunach ist allerdings nicht zu unterschätzen. Das Team von Headcoach Mario Dugandzic ist jung und sehr athletisch. Das nutzen sie für schnelle Angriffe, die häufig aus kurzer Distanz abgeschlossen werden. Im Hinspiel schafften die Hanauer es nicht, Baunach vom Brett fernzuhalten. “Dieses Wochenende dürfen wir sie nicht ins Laufen kommen lassen”, so Lübeck.

Aufpassen müssen die White Wings vor allem auf Topscorer Mateo Seric, der im Schnitt 14,9 Punkte erzielt. Ansonsten verteilen sich die Punkte auf viele Schultern. Auch Brandon Tischler, Leon Bulic, Daniel Keppeler oder Marvin Heckel scoren regelmäßig und zuverlässig für ihr Team. Mit 8 Siegen aus 12 Spielen stehen die Baunacher derzeit auf Platz 3 der Liga.

Der Blick der White Wings wird auch in dieser Woche wieder auf die eigenen Stärken gerichtet sein. Mit einem starken Defensivspiel und einer konzentrierten Offensivleistung möchte das Team das Jahr 2019 mit einem Sieg beenden. “Das Hinspiel haben wir äußerst knapp mir 3 Punkten verloren. Entsprechend wollen wir das Spiel am Wochenende mit mindestens 4 Punkten Vorsprung gewinnen, um auch den direkten Vergleich für uns zu entscheiden. Beides wäre für uns ein nächster großer Schritt in Richtung Playoffs.”

Das Spiel am Samstag, 21. Dezember, beginnt um 19 Uhr in der Hanauer Main-Kinzig-Halle. Die EBBECKE WHITE WINGS Hanau erwarten dabei eine stimmungsvolle Kulisse. Denn:  Der Basketballclub hat sämtliche Mitglieder des Stammvereins TG Hanau zur Partie gegen Baunach eingeladen. Gegen Vorlage des Mitgliedsausweises erhalten alle TGH-Mitglieder freien Eintritt zum Spiel, Begleitpersonen kommen zum Sonderpreis von 5 Euro mit in die Halle. “Der Spieltag steht unter dem Motto “Gemeinsam für Hanau”.  Wir wollen mit dieser Aktion nicht nur unsere Verbundenheit zur TG Hanau zum Ausdruck bringen. Dadurch, dass wir sämtliche Abteilungen des Vereins eingeladen haben, wollen wir auch verdeutlichen, dass wir alle gemeinsam die Hanauer Sportlandschaft gestalten und prägen”, so Lübeck abschließend.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen