Knoblauch hilft…

Zur Dämmerstunde entführt Katharina, die Kräuterfrau, am Samstag, 2. September, ab 19 Uhr die Gäste der Erlebnisführung in die Welt der Armen und Siechen am Rande der Stadt. Denn diese Schicht der Bevölkerung muss vor den Toren der Stadt leben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begeben sich mit ihr auf die Spur des gemeinen Volkes von Gelnhausen und hören von wundersamen Heilkräutern, von Glücksdaumen und Schellenknechten; sie staunen über die Gebräuche der Armen im Mittelalter und sind angehalten, auf ihrem Weg durch die Stadt aufmerksam hinzuschauen und hinzuhören.

Karten für diesen spannenden Rundgang durch das historische Gelnhausen gibt es in der Tourist-Information am Obermarkt 8 (ehemaliges Niessner-Haus). Sie können auch direkt vor der Führung bei einer Bauchladenverkäuferin erworben werden. Die Führung startet am Rathaus auf dem Obermarkt. Die Karten kosten zehn Euro, Kinder und Jugendliche von sieben bis 16 Jahren zahlen fünf Euro. Weitere Informationen erhalten Interessierte in der Tourist-Information, Tel. 06051/830-300 oder unter http://www.gelnhausen.de und unterhttp://www.facebook.com/gelnhausen.erleben.

 

(Stadt Gelnhausen)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Wir nutzen nur die absolut nötigen Cookies auf dieser Seite. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen