Im Herzen der Altstadt

Der Wunsch nach einem repräsentativen Domizil für die Tourist-Information der Stadt Gelnhausen ist in Erfüllung gegangen: Die erste Anlaufstelle für Besucher der Stadt Gelnhausen hat im ehemaligen Niessner Haus ein stilvolles Zuhause im Herzen der Altstadt gefunden. Im Rahmen eines Magistratsempfangs fand jetzt die offizielle Eröffnung des umgebauten und sanierten Gebäudes statt.

Stoßen auf die neue Tourist-Info an: Simone Grünewald, Bürgermeister Thorsten Stolz, Monika Hartmann und Hannelore Stoppel-Garthe (von links). Foto: Stadt Gelnhausen

„Als wir 2015 die Chance erhielten, diese Räumlichkeiten anzumieten, mussten wir sie einfach nutzen“, blickte Bürgermeister Thorsten Stolz auf die Anfänge des Projektes zurück. Jahrelang war die Tourismus-Abteilung nur vom eher versteckt liegenden Innenhof der ehemaligen Augustaschule zu erreichen. Dann ergab sich jedoch die Möglichkeit, das Haus Niessner am Obermarkt langfristig anzumieten. Zwischen Frühjahr 2015 und Oktober 2016 wurde das unter Denkmalschutz stehende Gebäude umgebaut und saniert. „Die größte Herausforderung war dabei der Umbau im Sinne der Brandschutzbestimmungen. Diese Maßnahmen banden auch den größten Teil der Mittel“, so Bürgermeister Thorsten Stolz. Die Kosten beliefen sich auf rund 220000 Euro, teilte er den zahlreich erschienenen Gästen – unter ihnen Hauptamtsleiter Michael Schwaab, Bauamtsleiter Günther Kauder, Vertreter des Magistrats, das Team der Spessart Tourismus und Marketing GmbH des Kreises, Harald Steif, Geschäftsführer des Stadtmarketing- und Gewerbevereins und viele Gästeführerinnen und Gästeführer – mit. „Das Geld ist gut angelegt“, stellte der Rathauschef fest, denn gerade der Tourismusbereich sei ein wichtiges Standbein der Stadt. Er habe sich – gemeinsam mit dem kulturellen Angebot – sehr stark entwickelt. Etwa 30000 Gäste würden sich jährlich den angebotenen Führungen anschließen. „Momentan besuchen die neue Tourist-Info etwa 200 Gäste pro Woche. Und das in der Nebensaison. Wir freuen uns, dass die Angebote so gut angenommen werden“, so Stolz. Die Bauarbeiten seien allerdings noch nicht ganz abgeschlossen: Die Einrichtung von öffentlichen Toiletten in der Tourist-Info könne erst nach der  Genehmigung des Haushaltsplans 2017 erfolgen.

Foto: W. Rodumer (CityMap)
Foto: W. Rodumer (CityMap)

Die neue Anlaufstelle ist bereits seit Oktober 2016 in Betrieb, die offizielle Eröffnung fand nun rechtzeitig zum Beginn der Gästeführersaison statt. Mit dabei waren auch die ehemalige, langjährige Leiterin des städtischen Tourismusbereiches, Monika Hartmann, und die dienstälteste Stadtführerin Hannelore Stoppel-Garthe. Auch sie stießen auf die ansprechend gestalteten Räumlichkeiten an, deren Vorzüge die Fachbereichsleiterin Tourismus und Kultur, Simone Grünewald, hervorzuheben wusste. Sie verwies darauf, dass die Tourist-Info nun an sieben Tagen in der Woche geöffnet ist und sprach von einem stilvollen Empfangsbereich, der zum Verweilen und Stöbern im reichhaltigen Infomaterial und durch das ansprechende Angebot an Souvenirs einlade. Neben Getränken, Kaffee und Süßigkeiten „gibt es ab nächste Woche auch Eis bei uns.“ Für die kleinsten Besucher wurde eine Kinderecke eingerichtet. Das Herzstück des Shops aber sind die lustigen, schmackhaften, nützlichen und dekorativen Andenken für Besucher, aber auch für bekennende Gelnhäuser. Für die Beratung im Shop und die Buchung der zahlreichen Führungen sind unter anderem Annette Böhnisch und Beate Kleespies zuständig. Gemeinsam mit Katja Bräutigam von der Abteilung Kultur, die ebenfalls im Niessner-Haus untergebracht ist, bewirteten sie die Gäste.

Foto: W. Rodumer (CityMap)

Die Tourist-Info im ehemaligen Niessner Haus, Obermarkt 8, ist von Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet, Samstag und Sonntag jeweils von 10.30 Uhr bis 16 Uhr. Telefonisch ist das Team unter der Rufnummer 06051/830300 zu erreichen oder per E-Mail [email protected]

 

Einige Fotos und das Video wurden uns zur Verfügung gestellt, von unserem Partner W. Rodumer (CityMap).

Mit Material der  Stadt Gelnhausen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen