Heimspiel gegen Nürnberg Falcons

Am kommenden Samstag treffen die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau in der Main-Kinzig-Halle auf die Nürnberg Falcons. Die Gäste haben bisher nur zwei Spiele machen können, da ihre Heimspielstätte kurz vor dem Saisonbeginn der Barmer 2. Basketballbundesliga Pro A aus baulichen Gründen gesperrt werden musste. So spielen die Falcons auch ihr drittes Saisonspiel in der Ferne. Während die Falcons bisher zwei Siege zu verbuchen haben, konnten die HEBEISEN WHITE WINGS am letzten Wochenende ihren Heimsieg nicht bestätigen und zeigten eine eher schächere Leistung. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams in der vergangenen Saison ging mit 79:75 knapp an die Grimmestädter.

Die Nürnberger haben ihren Kader der letzten Saison in weiten Teilen zusammengehalten und nur punktuell verstärkt. In den bisherigen Spielen trat immer Jackson Ross Kent als Topscorer des Teams auf und auch die Center Robert Oehle und Moritz Sanders können in den Spielen viele Punkte beitragen. Die bisherigen Siege konnten die Falcons gegen die beiden “Liganeulinge” vom FC Schalke 04 Basketball mit 74:82 und im Dschungel der Tigers Tübingen 82:92 einfahren. Die Nürnberger fallen bisher dadurch auf, dass sie besonders wenige Turnover produzieren. Ansonsten lassen sie ihre Systeme gut durchlaufen und finden dadurch immer wieder die freien Mitspieler für offene Würfe.

 

Bei den Gastgeber wird es sicher eine weniger entspannte Trainingswoche gewesen sein, da Coach Cote mit dem, was er in Bamberg gesehen hat, vor allem defensiv nicht zufrieden gewesen sein kann. Die Mannschaft schafft es derzeit noch nicht, ihre Leistung konstant abzurufen. Aber schon vor dem Hamburg Spiel hat es das Trainerteam um Simon Cote geschafft durch gute Trainingsarbeit die Mannschaft wieder erfolgreich und positiv einzustellen.

 

Gerade im kommenden Heimspiel wird es für die HEBEISEN WHITE WINGS entscheidend sein, über eine gute und harte Defensivarbeit ins Spiel zu kommen. Auch in den Phasen gegen Baunach, wo die Mannschaft offensiv viel versucht hat, ist sie nicht rangekommen, weil man im Gegenzug zu einfache Punkte zugelassen hat. Weiterhin müssen die Führungsspieler wieder zu alter Stärke finden und das Team auch durch schwächere Phasen im Spiel führen und vorweg gehen.

 

Sicherlich werden aber auch die vielen Fans in der MaKi wieder Hanau zum beben bringen und damit das Team nach vorne pushen. Alle die das Spiel nicht in der Halle miterleben können, haben die Möglichkeit den Livestream bei airtango.live zu nutzen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen