Großer Kampf und knappe Niederlage

Die HEBEISEN White Wings Hanau starten mit einer knappen 80:84 Niederlage gegen Phoenix Hagen in die neue Pro A Saison der Barmer 2. Bundesliga. Obwohl Phoenix Hagen zwischenzeitlich mit 16 Punkten führte, schaffte es das Team um den Kapitän Till-Joscha Jönke und kämpfte sich in den letzten Minuten des Spiel noch einmal bis auf 3 Punkte heran.

Am ersten Spieltag der neuen Saison 2018/19 trafen die HEBEISEN White Wings mit Phoenix Hagen auf den Tabellennachbarn und mit Playoff Teilnehmer der letzten Saison. Damit war dieses Spiel die erste Bewährungsprobe für das, in weiten Teilen neuformierte Hanauer Team. Das erste Viertel ging knapp mit 25:23 an die Gastgeber, doch ab Mitte des zweiten Viertels übernahmen die Gäste beim Stand von 31:33 die Führung und gaben diese bis zum Spielende nicht mehr her.

Mit einem 43:47 ging es zunächst in die Pause, aus der die Hagener besser zurückkamen und am Ende des dritten Viertels stellten sie höchste Führung des Spiels her. Doch die White Wings gaben sich zu keiner Zeit im Spiel auf und kämpften sich beherzt, unter der stimmgewaltigen Unterstützung der Fans, bis auf 80:83 heran. Doch in der Schlussphase war es auch die Erfahrung von Jonas Graf auf Hagener Seite der in dieser Phase mit 4 wichtigen Punkte die Hagener Führung verteidigte.

Nach dem Spiel analysierte Till-Joscha Jönke im Interview, dass die Mannschaft noch nicht so eingespielt ist, wie man sich das wünschte und die Spielsysteme noch nicht so funktioniert haben. Allerdings machte er auch alle Fans Hoffnungen, dass dies in den nächsten Spielen sicherlich besser würde und man dann auch so knappe Spiele in Zukunft gewinnen könne. Auf den Hagener Topscorer Kris Davis und das dritte Viertel angesprochen, sprach er eins, der Probleme am ersten Spieltag an, wo man Spieler die neu in die Liga kommen, wie Davis, noch nicht so genau kennt und man dann auch Probleme hat ihn immer gut zu verteidigen. Auch war das Matchup nicht immer Ideal im dritten Viertel was Herrera auf Seite der Gäste dann nutzen kann.

Dorian Pinson (Hebeisen White Wings Hanau #15)

Auf Hanauer Seite ist sicherlich ein Neuzugang besonders zu erwähnen – Dorian Pinson, den wir von Radio MKW euch als erste vorstellen durften, hat sich mal eben mit einem Double-Double und 21 Punkte und 10 Rebounds in Hanau eingeführt.Gefolgt wurde er von Lu Choice mit 17 Punkten. Auf Hagener Seite folgen hinter dem schon angesprochenen Kris Davis mit 18 Punkten Jonas Grof und Alex Herrera mit jeweils 14 Punkten.

Das nächste Spiel für die HEBEISEN White Wings findet nächsten Samstag um 20 Uhr bei den Tigers Tübingen statt. Damit trifft man schon am 2. Spieltag auf einen BBL Absteiger aus der letzten Saison und hat damit erneut eine schwierige Aufgabe vor sich.

(Foto: HEBEISEN WHITE WINGS Hanau)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen