Größere Schlägerei auf Barbarossamarkt – Gelnhausen

Gestern Abend kam es etwa gegen 23.25 Uhr zu einer größeren Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen auf dem Barbarossamarkt. Zur Tatzeit rotteten sich am Ziegelturm etwa 30 Jugendliche, die mit dem Zug aus Hanau angereist waren, und etwa 70 Halbwüchsige aus Gelnhausen zusammen. Diese beschimpften sich lautstark und schlugen im Bereich des Bahnhofs mit den umliegenden Parkplätzen und Straßen aufeinander ein, bis es starken Polizeikräften gelang, die Kontrahenten voneinander zu trennen. Drei Personen erlitten leichte Verletzungen, ein 19-Jähriger aus Hanau musste zur ambulanten Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind unklar. Die Polizeistation Gelnhausen ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die Ermittler suchen weitere Zeugen, die Angaben zu der Schlägerei machen können. Hinweise nimmt die Polizei in Gelnhausen unter der Rufnummer 06051 827-0 entgegen.

(POL-OF)

Wir nutzen nur die absolut nötigen Cookies auf dieser Seite. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen