„Frohe Ostern“ im Wandel der Zeit

Ab sofort gibt es Karten für die Osterführung – Begegnung mit Fabelwesen und historischen Figuren – Wer will mitmachen?

Der Wind spielt mit den hauchzarten Flügeln der Schmetterlingselfen, ein Zwerg sitzt auf der Stadtmauer und reckt die Nase in die laue Frühlingsluft, zwei Osterhasen sitzen auf der Bank und tauschen Neuigkeiten aus: Wenn Fabelwesen und historische Figuren rund um den Obermarkt und den Stadtgarten in Gelnhausen zu finden sind, dann ist die Osterführung in vollem Gange. Sie steht dieses Jahr unter dem Motto „Frohe Ostern“ und dreht sich thematisch rund ums Ei. Karten für die Führung am Ostermontag, 17. April, gibt es ab sofort in der Tourist-Info am Obermarkt 8.

Die Teilnehmer tauchen mit ihren Moderatoren ab in die Welt von Fabelwesen, Blumenelfen und Gartenzwergen aus Fleisch und Blut und unternehmen Ausflüge ins 18. und 19. Jahrhundert. Dabei erfahren sie von den historischen Figuren in mehreren Szenen Interessantes und Wissenswertes über Osterbräuche und übers Ei im Besonderen. Auf der erlebnisreichen Zeitreise, bei der es unter anderem ums Eierfärben und die Bedeutung der jeweiligen Farben, das Ei im Wandel der Zeit und dessen „geistreiche“ Weiterverarbeitung geht, begegnen die Teilnehmer auch Krokodileiern und lüften das Geheimnis des „Hexeneis“. Vor allem aber spüren sie der alles entscheidenden Frage nach, wer denn nun eigentlich die Ostereier bringt. Und die Osterführung wird nicht enden, bevor diese Frage nicht geklärt ist. Für musikalische Unterhaltung sorgt unterwegs die Gruppe „Minnesoda“ und natürlich gibt es auch kulinarische Kl-Ei-nigkeiten  zum Versuchen.

Übrigens: Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren, die bei der Osterführung mitmachen wollen, können sich jetzt bewerben. Einfach eine kurze Bewerbung mit Foto einsenden an Stadt Gelnhausen, Fachbereich Tourismus & Kultur, Obermarkt 8, 63571 Gelnhausen, per Mail an

tourist-info@gelnhausen.de oder direkt in der Tourist-Info abgeben.

Bei der Osterführung gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ihren jeweiligen Gruppen von Szene zu Szene, wobei die Gruppen nicht alle gleichzeitig auf Entdeckungsreise gehen, sondern zeitversetzt. So sind für den Ostermontag ab 14 Uhr fünf Gruppen mit je einem Moderator buchbar, die im Abstand von 15 Minuten starten. Die letzte Gruppe startet demzufolge um 15 Uhr. Start und Ziel ist das Rathaus am Obermarkt, die Führung dauert etwa 1,5 Stunden. Karten kosten 15 Euro für Erwachsene und 7,50 Euro für Kinder zwischen sieben und 16 Jahren.

Nähere Informationen gibt es in der Tourist-Info unter der Rufnummer 06051/830300 oder zu den Öffnungszeiten Montag bis Freitag 10 bis 16.30 Uhr, Samstag und Sonntag 10.30 bis 16 Uhr.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen