Drogen bei Kontrolle aufgefunden – Dietzenbach

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 0.10 Uhr, kontrollierte eine Streife der Polizeistation Dietzenbach einen 21-jährigen Dietzenbacher. Bei der Kontrolle des jungen Mannes in der Friedensstraße fanden die Beamten Betäubungsmittel sowie dazugehöriges Verpackungsmaterial und eine Feinwaage. Durch einen herbeigerufenen Drogenspürhund wurden in unmittelbarer Nähe des Kontrollorts weitere Mengen Betäubungsmittel gefunden. Insgesamt wurden 62 Gramm Marihuana, 15 Gramm Kokain, 1 Gramm Amphetamin und 35 Gramm Haschisch beschlagnahmt. Der Mann wurde vorläufig festgenommen, befindet sich aber bis zu seinem Gerichtstermin wieder auf freiem Fuß. Der mutmaßliche Drogendealer wird sich wegen Verdachts des Handels mit Betäubungsmittel zu verantworten haben.

Polizei bittet um Hinweise: Rentnerin wurde leicht verletzt – Mühlheim am Main

Wer kann Hinweise geben zu einem Vorfall, bei dem am Samstagabend eine 79 Jahre alte Frau verletzt worden ist? Auf diese Frage erhofft sich die Polizei nun Hinweise von Zeugen. Gegen 17.45 Uhr war die Seniorin zu Fuß auf dem Nachhauseweg, als ihr in der Sudetenstraße in Höhe der 10er-Hausnummern von einem Unbekannten unvermittelt Reizgas ins Gesicht gesprüht wurde. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Bürgermeister-Beheim-Straße. Er wird beschrieben als männlich, zirka 20 Jahre alt, schmale Statur und etwa 1,70 Meter groß. Er soll mit einer hellen Kapuzenjacke und einer schwarzen Mund-Nasen-Bedeckung bekleidet gewesen sein. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Mühlheim unter der Rufnummer 06108 6000-0 entgegen.

Auto erfasst Fußgängerin: schwer verletzt – Mühlheim am Main

Mit schweren Verletzungen kam eine 25 Jahre alte Fußgängerin am Freitagmorgen ins Krankenhaus, nachdem sie von einem Auto angefahren wurde. Gegen 7.20 Uhr bog ein 62-Jähriger mit seinem Mercedes Vito von der Gerhart-Hauptmann-Straße kommend nach rechts in die Kreisstraße 191 ab. Beim Abbiegen übersah er offenbar die Mühlheimerin, welche in dem Moment die südliche Fußgängerfurt auf der Kreisstraße überquerte. Der Mann, ebenfalls aus Mühlheim erfasste die Frau, wodurch diese zu Boden geschleudert wurde und unter das Fahrzeug geriet. Sie kam nach ersten Erkenntnissen mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein naheliegendes Krankenhaus. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Mühlheim unter der Rufnummer 06108 6000-0 zu melden.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Wir nutzen nur die absolut nötigen Cookies auf dieser Seite. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen