„Das Barbarossa City Outlet eröffnet hundertprozentig im Jahr 2018“

Das Barbarossa City Outlet eröffnet hundertprozentig im Jahr 2018. Wir sind voll auf Kurs“, hat Marc-Ernst Oberscheid, Projektmanager für das in Gelnhausen geplante erste innerstädtische Outlet-Center Hessens, heute Morgen vor Vertretern von Stadtverordnetenversammlung und Magistrat bekräftigt. Zu dem Treffen hatte er auch die Bürgermeisterkandidaten eingeladen, um sie aus erster Hand über den Fortschritt in Sachen Outlet-Entwicklung zu informieren. Bei dem Gespräch vor Ort im ehemaligen Kaufhaus Joh, in dem bis nächstes Jahr das „Barbarossa City Outlet“ mit einer Brutto-Geschossfläche von über 16.000 Quadratmetern und mit bis zu 60 Shops eröffnet, ging der Projektverantwortliche auch auf jüngste Berichte ein, laut denen sich das Vorhaben angeblich weiter verzögere und erheblich teurer werde.

Hintergrund: Im Mai stimmten die Gelnhäuser Stadtverordneten mit großer Mehrheit einer Fristverlängerung von sechs Monaten für die weitere Entwicklung des Outlets zu. Die Verantwortlichen um Projektentwickler Jan D. Leuze hatten darum gebeten. Wie seinerzeit berichtet, benötigten sie etwas mehr Zeit, um Zusagen von interessierten Mietern in unterschriebene Verträge umzumünzen und weiterhin an einem attraktiven Branchenmix für das Barbarossa City Outlet arbeiten zu können. Marc-Ernst Oberscheid hatte bereits damals erzählt, dass die Vermietung auf Hochtouren laufe und erfreulicherweise bereits über 50 Prozent der Flächen verbindlich zugesagt, fest vermietet oder endverhandelt sind. Und er war bereits im Vorfeld der Stadtverordnetenversammlung im Mai vom bis dahin anvisierten Eröffnungstermin Frühjahr/Sommer 2018 abgerückt und hatte von einer Eröffnung in 2018 gesprochen.

Bei dem heutigen Treffen mit Stadtverordneten, Stadträten und Bürgermeisterkandidaten erinnerte Marc-Ernst Oberscheid an diese Gespräche im Vorfeld der Mai-Parlamentssitzung: „Wir haben bereits ab April in jedem Gespräch gesagt, dass der Sommer 2018 nicht zu halten ist und es Herbst/Winter 2018 wird, bis wir eröffnen“. Richtigerweise werde SPD-Fraktionsvorsitzender Ewald Desch deshalb auch in einem Pressebericht (GNZ, 5. Mai 2017) über die Stadtverordnetenversammlung im Mai mit den Worten zitiert: „Wenn es gut geht, können wir Ende 2018 Eröffnung feiern“. Dass nun, Wochen nach dieser Stadtverordnetenversammlung und der Berichterstattung darüber, der Eröffnungstermin Ende 2018 als Neuigkeit und Beleg für eine weitere Verzögerung herhalten müsse, könne er nicht nachvollziehen, sagte Oberscheid weiter.

Eine mehrmonatige Verzögerung sei bei einem Projekt solchen Umfangs im Übrigen genau so wenig ungewöhnlich wie die Mehrkosten, die sich mittlerweile heraus kristallisiert haben: Sie steigen um rund 9 Prozent. Die weitere Kostenerhöhung ist dem jetzt in voller Summe eingeplanten Parkhaus geschuldet, das für rund 2,8 Millionen Euro auf dem Parkplatz zwischen Bahnhof und Triangulum entstehen soll. Die weitere Kostensteigerung in Höhe von rund 9 Prozent erkläre sich mit höheren Brandschutzanforderungen und anderen baulichen Notwendigkeiten, die sich erst in den letzten Monaten nach intensiver baulicher Untersuchung des Gebäudes durch die Architekten ergeben haben. „Das ist aber absolut normal bei solchen Projekten und beinhaltet auch einen Puffer für eventuelle Kostensteigerungen“, wiederholte der Projektmanager und gab seinen Gästen aus der Kommunalpolitik abschließend mit auf den Weg: „Die Vermietungsphase entwickelte sich speziell auch in den letzten Wochen weiterhin äußerst erfreulich. Deshalb gibt es für mich keinerlei Zweifel: Das Barbarossa City Outlet eröffnet 2018. Und wir schaffen damit ein Leuchtturmprojekt für die gesamte Region“.

(Barbarosssa City Outlet)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen