An die Töpfe – fertig – los!

Noch bis zum 14. Juli können sich junge Köchinnen und Köche im Alter von zehn und elf Jahren für das spannende Projekt der Spessart-Miniköche unter E-Mail [email protected] bewerben. Im Oktober startet die erste Ausbildungsrunde. Dann werden 20 Kinder aus dem Main-Kinzig-Kreis bei elf renommierten gastronomischen Betrieben von Schlüchtern bis Schöneck einmal im Monat auf spielerische und genussvolle Art den Küchen-Geheimnissen auf den Grund gehen. Sie lernen nicht zuletzt, wie leckeres und gesundes Essen zubereitet wird und warum manche Lebensmittel hochwertiger als andere sind.

Die Köche trafen sich zum Vorbereitungsgespräch in der IHK.

Das Projekt läuft zwei Jahre und endet mit einer kleinen Prüfung vor der IHK. Alle Miniköche werden komplett eingekleidet und bekommen ihren eigenen „Arbeitskoffer“, dafür müssen die Eltern pro Kind einmalig 150 € aufbringen. Die Miniköche sollten in ihrer Bewerbung aufschreiben, warum sie unbedingt mitkochen wollen, ihre Hobbys nennen und – natürlich – die wichtigen persönlichen Angaben nicht vergessen. Weitere Informationen stehen online unter www.hanau.ihk.de/minikoeche.

Diese Restaurants sind bei der ersten Runde der Spessart-Miniköche mit dabei.

(IHK Hanau – Fotos: IHK und www.minikoeche.eu )

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen