8-Jährige am Fußgängerüberweg angefahren und abgehauen – Hanau

Eine 8-Jährige wurde am Freitagnachmittag von einem Autofahrer beim Überqueren des Fußgängerüberwegs in der Eberhardstraße übersehen. Gegen 16.25 Uhr bog das Fahrzeug, mit einer unbekannten Frau am Steuer, von der Straße Sandeldamm in die Eberhardstraße ein, ohne an dem Zebrastreifen zu halten. Die Fahrerin nutzte, laut Zeugenangaben, während der Fahrt ein Mobiltelefon. Vermutlich war sie deswegen abgelenkt und rollte dem Kind mit dem Hinterrad über den Fuß. Das Mädchen erlitt leichte Verletzungen am Fuß und wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Die circa 25-jährige Unfallverursacherin, welche blonde Haare und einen hellen Teint hatte, fuhr – ohne jegliche Reaktion – einfach weiter. Bei dem Wagen soll es sich um einen dunklen Kleinwagen mit Hanauer Kennzeichen handeln. Zeugen melden sich bei der Polizeistation Hanau I unter der Rufnummer 06181 100-0 oder bei der Unfallfluchtgruppe unter 06183 91155-0.

(POL-OF,ots)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen