33. Brüder-Grimm-Lauf startet kommenden Freitag

Main-Kinzig-Kreis. – Am Freitag, 9. Juni 2017, wird der 33. Brüder-Grimm-Lauf traditionsgemäß auf dem Hanauer Marktplatz gestartet. Es sind bereits rund 500 Startplätze für die komplette Strecke vergeben und erstmals gehen auch mehrere Firmenmannschaften auf die fünf Etappen. Wie in den vergangenen Jahren können maximal 550 Läuferinnen und Läufer an der kompletten Veranstaltung teilnehmen. Darüber hinaus werden noch etwa 100 Starter für einzelne Teilstücke zugelassen.

Erneut wird der beliebte Wettbewerb mit der etwa 16 Kilometer langen „Rotkäppchen-Ertappe“ um 17.30 Uhr in Hanau beginnen. Während diese Strecke noch weitgehend flach verläuft, in diesem Jahr entlang der Kinzig, wartet an den folgenden Tagen deutlich anspruchsvolleres Gelände auf die Sportlerinnen und Sportler. Das Finale wird am Sonntag um 15.30 Uhr mit dem Start in Bad Orb eingeläutet und nach insgesamt 81 Kilometern im Ortskern von Steinau an der Straße mit der Hänsel-und-Gretel-Etappe abgeschlossen.

 

Die Vorbereitungen sind weitgehend abgeschlossen und rund 450 Helferinnen und Helfer stehen bereit, um während der drei Tage und fünf Etappen für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. Zum „Betreuungspaket“ gehören natürlich auch die sehr geschätzten Massagen nach dem Zieleinlauf, denn die fünf anspruchsvollen Einheiten bleiben nicht ohne Folgen. Am Ende des zweiten Tages freuen sich die Teilnehmer dann auf die beliebte Nudelparty sowie ein interessantes Unterhaltungsprogramm mit Tombola.

 

Seit mehr als 30 Jahren macht diese Verbindung aus sportlicher Herausforderung und familiärer Atmosphäre den besonderen Reiz aus. Zudem ist der Brüder-Grimm-Lauf aufgrund seiner fünf Etappen durch die schöne Spessartlandschaft ein außergewöhnliches Ereignis im nationalen Veranstaltungskalender. Hier sehen die Organisatoren die wesentlichen Gründe, dass die Startplätze jeweils schnell vergeben sind und viele Athleten gerne wiederkommen.

 

Geschätzt werden auch die gute Organisation entlang der Strecke sowie die präzise Ergebnisermittlung. So wurden zur Orientierung zahlreiche Pfeile und Bodenmarkierungen angebracht und an markanten Stellen erfahrene Streckenposten eingesetzt. Unterwegs werden bei Bedarf nasse Schwämme und Getränke gereicht, außerdem gibt es im Ziel ausreichend Erfrischungsmöglichkeiten.

Die Siegerehrung soll in bewährter Weise um 18 Uhr vor dem Rathaus in Steinau an der Straße stattfinden. Pokale, Sachpreise und Medaillen gibt es für die Plätze 1 bis 6 in den Einzel- und Altersklassewertungen sowie bis Platz 3 in der Mannschaftswertung sowie in der bereits zum zweiten Mal stattfindenden Firmenwertung. Außerdem gibt es für jeden „Finisher“ ein T-Shirt. Anmeldungen für einzelne Etappen sind noch bis eine Stunde vor dem Start möglich. Der Lauf wird nach der „Allgemeinen Leichtathletikordnung“ und als offizieller Volkslauf gewertet.

 

Hinter der Ausrichtung steht die bewährte Veranstaltergemeinschaft bestehend aus dem Main-Kinzig-Kreis (Amt für Wirtschaft und Arbeit, Kultur, Sport und Ehrenamt), dem Förderverein Brüder-Grimm-Lauf, der TG Hanau, dem Lauftreff Bruchköbel, der TGS Niederrodenbach, dem TV Oberrodenbach, der TG Neuenhaßlau, dem TV Meerholz, dem FSV Hailer (Wanderfreunde), dem Lauftreff Gelnhausen, dem TV Wächtersbach, dem TV Bad Orb, dem 1. Hanauer Lauftreff und dem Lauftreff Steinau. Außerdem unterstützen zahlreiche Sponsoren den 33. Brüder-Grimm-Lauf.

Weitere Information gibt es auf der Homepage des Main-Kinzig-Kreises: http://www.mkk.de.

 

 

Die Übersicht der Etappen:

 

  1. Etappe, Freitag, 9. Juni

Rotkäppchen-Etappe

Start:                       Hanau, Marktplatz

Ziel:                         Rodenbach-Niederrodenbach, Waldstadion / Bulauhalle

Startzeit:                  17.30 Uhr

Streckenverlauf:      Hanau – Fahrradweg Richtung Rückingen – Überquerung der B43 (Klosterruine) – Forstamt Wolfgang – Bulauhalle (ca. 16 km)

 

  1. Etappe, Samstag, 10. Juni

Dornröschen-Etappe

Start:                       Rodenbach-Niederrodenbach, Waldstadion / Bulauhalle

Ziel:                         Hasselroth-Neuenhaßlau, Busbahnhof Jahnstraße

Startzeit:                  9.30 Uhr

Streckenverlauf:      Niederrodenbach – Fahrradweg nach Oberrodenbach – Ortslage Oberrodenbach – über Waldwege zum „Käfernberg“ – über das „Wellfeld“ nach Hasselroth-Gondsroth – vorbei am neuen Sportgelände Neuenhaßlaus – bis zum Busbahnhof Neuenhaßlau (ca. 14 km)

 

  1. Etappe, Samstag, 10. Juni

Schneewittchen-Etappe

Start:                       Hasselroth-Neuenhaßlau, Rheinstraße

Ziel:                         Gelnhausen, Stadion, Freigerichter Straße

Startzeit:                  16.30 Uhr

Streckenverlauf:      Neuenhaßlau – zum Schutzwald nach Niedermittlau Bahnhofssied­lung – Ortslage Niedermittlau – zum Niedermittlauer Heiligenkopf –Meerholzer Heiligenkopf bis zum Sonnenberg – Altenhaßlau – Gelnhausen – Am Hallenbad – Stadion (ca. 16 km)

 

  1. Etappe, Sonntag, 11. Juni

Frau-Holle-Etappe

Start:                       Gelnhausen, Untermarkt

Ziel:                         Wächtersbach, Sporthalle der Gesamtschule, Am Sportplatz

Startzeit:                  9.00 Uhr

Streckenverlauf:      Gelnhausen Untermarkt – Petersiliengasse – Kirchgasse – Alte Leipziger Straße – durch den Gelnhäuser und Büdinger Wald (Schnepfenrain – Voit-Stein – Schweinsgraben – Zolloch – Steiniger Weg – Kirschgraben – Vier Fichten – Gr. Mittelrain – Ruppelsgrund) – Wächtersbach, Wittgenborner Straße – Parkplatz Sporthalle der Gesamtschule (ca. 17 km)

 

  1. Etappe, Sonntag, 11. Juni

Hänsel-und-Gretel-Etappe

Start:                       Bad Orb, Burgring

Ziel:                         Steinau, Brüder-Grimm-Straße / Am Kumpen

Startzeit:                  15.30 Uhr, ab 18 Uhr Siegerehrung

Streckenverlauf:      Bad Orb Burgring – Bahnhof – Orber Grenze – Orber Tal – Salmünster – Bad Soden (Kurpark) – Ahl – Kinzigstausee – Steinau – Brüder-Grimm-Straße / Am Kumpen (ca. 18 km)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen