Wünsche an die Politik: Bürokratie abbauen, Energiekosten senken, Bargeld beibehalten

Dr. Katja Leikert besucht die Traditionsbäckerei Kolb in Hanau

Wenn abends in Hanau die Lichter langsam ausgehen, kehrt in die Backstube der Bäckerei Kolb schon wieder Leben ein: Ab 0.30 Uhr produzieren Inhaber Jochen Kolb und sein Team hier Nacht für Nacht eine Vielzahl von Brotsorten, Gebäck und anderen Leckereien. Bei einem Besuch im Stammhaus in der Bruchköbeler Landstraße informierte sich die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert über die Traditionsbäckerei, die seit mittlerweile drei Generationen in Familienhand ist.

Die Anfänge der Bäckerei Kolb reichen bis ins Jahr 1935 zurück. Damals übernahm Christian Kolb gemeinsam mit seiner Frau Margarethe die damalige Bäckerei Kalbfleisch in der Lamboystraße, wo er zuvor seine Ausbildung absolviert hatte. Ihm folgte Sohn Jürgen mit Ehefrau Anette, ehe im Jahr 2006 Enkelsohn Jochen die Bäckerei übernahm, die er seitdem als alleiniger Inhaber führt. Unterstützt wird er dabei von seiner Ehefrau Julia. Aktuell beschäftigt der Betrieb 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zum Familienunternehmen gehören außerdem zwei weitere Filialen in Hanau sowie das Café „Henri und Leo“ in der Langstraße.

Im Gespräch waren sich Katja Leikert und Jochen Kolb einig, dass ein konsequenter Bürokratieabbau für das Handwerk und den Mittelstand unabdingbar seien, damit gerade kleine und mittlere Unternehmen sich künftig wieder stärker auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Jochen Kolb wies zudem auf die hohen Energiekosten für Bäckereibetriebe hin; diesem Problem will die CDU u.a. mit der Abschaffung der EEG-Umlage begegnen. Steuererhöhungen seien gerade nach der harten Corona-Zeit Gift für das Ankurbeln der Wirtschaft, stimmten Leikert und Kolb überein. Wie die CDU in ihrem Wahlprogramm spricht sich Jochen Kolb zudem für das Festhalten am Bargeld aus; die Wahlfreiheit der Kunden beim Bezahlen sollte dringend erhalten bleiben, so der Bäckermeister.

Katja Leikert bedankte sich für die interessanten Eindrücke und wünschte Jochen Kolb und seinem Team weiterhin viel Erfolg und zufriedene Kunden.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
 
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Wir nutzen nur die absolut nötigen Cookies auf dieser Seite. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen