Schrittweise Schließung der Testzentren

radioSENDUNGEN - Radioprogramm, das Freude macht.

Bürgerinnen und Bürgern ein Stück Sicherheit im Alltag in den doch sehr besonderen Zeiten der Pandemie zurückzugeben – das war das Ziel des Pflegeunternehmens Kremer, welches im März diesen Jahres in hervorragender Zusammenarbeit mit den Gemeinden Hammersbach, Limeshain, Gründau, Hasselroth, Freigericht, Ronneburg, Neuberg, Erlensee und Biebergemünd in Rekordgeschwindigkeit Corona-Schnelltestzentren eröffnete.

Der Bevölkerung wurde somit die Möglichkeit gegeben, sich jederzeit kostenfrei auf Covid19 testen zu lassen, was mit großer Begeisterung angenommen wurde.

Ab Oktober 2021 hat die Bundesregierung jedoch Änderungen hinsichtlich der allgemeingültigen Testverordnung vorgenommen, welche Tests für die Mehrheit der Bevölkerung kostenpflichtig werden lassen.

Aufgrund der steigenden Impfquote, den rückläufigen Testzahlen sowie dem Bedarf an Räumlichkeiten, die derzeit von den Testzentren belegt werden, haben sich die Gemeinden in Rücksprache mit dem Pflegeunternehmen zu einer Schließung der Kremer-Schnelltestzentren in zwei Schritten entschlossen. Dies wird wie folgt durchgeführt:

Ab 01.10.2021: Schließung der Schnelltestzentren Hasselroth/Freigericht und Neuberg/Erlensee Ab 11.10.2021: Schließung der Schnelltestzentren Ronneburg und Gründau

Die Schnelltestzentren Hammersbach/Limeshain sowie Biebergemünd bleiben vorerst geöffnet, sodass sich alle Bürgerinnen und Bürger dort gemäß der gültigen Testverordnung der Bundesregierung testen lassen können.

Patrick Kremer, Geschäftsführer der Pflegdienst Kremer GmbH, hierzu: „Es erfüllt uns mit großem Stolz, durch unsere Arbeit der letzten Monate dazu beigetragen zu haben, dass Bürgerinnen und Bürger wieder ein Stück weit zurück in ein Leben ohne Ausgangssperren, Kontaktbeschränkungen und Kurzarbeit gefunden haben. Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Testzentrenteams sowie den Gemeinden für die jederzeit tolle Zusammenarbeit bedanken und hoffe sehr, dass wir nicht zuletzt durch die steigende Impfquote bald wieder zu einem Alltag ohne Corona zurückfinden.“

Auch die Bürgermeister der jeweiligen Gemeinden möchten sich an dieser Stelle ganz herzlich für die erstklassige Zusammenarbeit mit allen Beteiligten sowie Herrn Kremer und seinem gesamten Team bedanken.

Die bis zur Schließung bereits vereinbarten Termine bleiben selbstverständlich bestehen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
radioSENDUNGEN - Radioprogramm, das Freude macht.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
 
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Wir nutzen nur die absolut nötigen Cookies auf dieser Seite. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen