RadioMKW.fm Lokalnachrichten

Polizeipräsidium Südosthessen 

Bereich Offenbach

Wer sah den Paketdieb? – Offenbach

(mf) Ein Paketbote ist am Mittwochvormittag in der Bieberer Straße bestohlen worden. Der Zusteller stellte eine Sackkarre mit mehreren Sendungen in den offenen Durchgang zum Innenhof der Hausnummer 82 ab und begab sich ins Haus, um ein Paket zuzustellen. Zwei männliche Täter im Alter von circa 30 Jahren sollen sich währenddessen im Durchgang aufgehalten haben. Einer der Täter ergriff blitzartig das oberste Paket auf dem Sackkarren und rannte mit seinem Komplizen auf die Bieberer Straße und von dort in Richtung Friedhofstraße/Hebestraße davon. Über den Inhalt des entwendeten Pakets ist nichts bekannt. Einer der beiden Männer trug ein blaues T-Shirt, eine dunkelblaue Jeans und eine schwarze Jacke. Beide waren etwa 1,70 Meter groß. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer des 1. Reviers: 069 8098-5100.

Zeuge sah zwei Einbrecher flüchten – Dietzenbach

Ein aufmerksamer Zeuge hörte am Donnerstagabend, gegen 19.50 Uhr, im Nelkenweg ungewöhnliche Geräusche und sah kurz darauf zwei 25 bis 30 Jahre alte Einbrecher vom Grundstück eines Einfamilienhauses flüchten. Ein Täter hatte offensichtlich in der Hauseinfahrt Schmiere gestanden, während der Komplize aus einem zuvor zertrümmerten Fenster wieder aus dem Gebäude stieg. Beide Täter waren 1,75 bis 1,80 Meter groß und dunkel gekleidet. Einer trug eine dunkle Basecap und dunkle Handschuhe. Nach diesem wichtigen Zeugenhinweis gehen die Kripo-Ermittler des Offenbacher Fachkommissariats 21 davon aus, dass bei diesem Einbruch offenbar professionelle Täter zugange waren. Noch bedarf es der Klärung, ob Gegenstände gestohlen wurden. Die Kripo hält es für möglich, dass weitere Zeugen das Duo auf ihrer Flucht gesehen haben. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

Einbruch in Kiosk – Wer hat etwas gehört oder gesehen? – Dietzenbach

Einbrecher, die in der Nacht zum Donnerstag in der Offenbacher Straße unterwegs waren, hatten es offensichtlich auf Zigaretten abgesehen. Anwohner oder Passanten könnten im Bereich der 30er-Hausnummern Scheibenklirren gehört haben. Zwischen 20.30 und 5.50 Uhr hatten die Täter mit einem Kanaldeckel die Scheibe zu einem Kiosk zertrümmert. Die Diebe rafften die Zigarettenpackungen aus dem Regal zusammen und machten sich davon. Die Kripo bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

Main-Kinzig-Kreis

Kripo ermittelt nach Fahrzeugbrand – Hanau/Kesselstadt

Am frühen Freitagmorgen brannte in Kesselstadt ein geparktes Auto. Gegen 3 Uhr rückten Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr in die Tilsiter Straße aus. Dort brannte ein in Höhe der 20er-Hausnummern abgestellter VW Lupo. Der Schaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und ist für Hinweise von Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, unter der Rufnummer 06181 100-123 zu erreichen.

Wer sah den 2 Meter großen Unbekannten? – Gelnhausen

Männlich, kurze schwarze Haare, etwa 2 Meter groß, schlank und dunkelhäutig: So lautet die Beschreibung eines Mannes, der am Mittwochvormittag an der Straße “Am Hallenbad” einen Paketboten mit gefälschtem Ausweis um die Aushändigung eines Pakets bat. Nach ersten Erkenntnissen erkannte der Paketdienstfahrer gegen 11.15 Uhr, dass es sich um eine Totalfälschung des Ausweises handelte und wurde daraufhin von dem Mann in den Bauch getreten. Der Täter flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine Übergabe des Paketes erfolgte nicht. Hinweise nimmt die Polizeistation in Gelnhausen unter der Rufnummer 06051 827-0 entgegen.

Wir nutzen nur die absolut nötigen Cookies auf dieser Seite. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen