RadioMKW.fm Lokalnachrichten

30.09.2020 Zimmerbrand

von Benjamin Thoran

(bt) Eine aufmerksame Mitarbeiterin eines Kindergartens bemerkte am Nachmittag einen Brand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße. In einem der Obergeschosse machte ein Rauchmelder lautstark auf sich aufmerksam und Brandgeruch sei deutlich wahrnehmbar, sagte die Anruferin gegenüber der Leitstelle. Die umgehend alarmierte Feuerwehr war innerhalb weniger Minuten zur Stelle und erkundete sofort die Lage.

Im 3. Obergeschoss wurde schließlich die betroffene Wohnung gefunden. Da niemand öffnete, verschaffte sich die Feuerwehr mit Gewalt Zugang zur Wohnung. Ein zuvor angebrachter „Mobiler Rauchverschluss“ verhinderte die Ausbreitung von Brandrauch in den Flur. In der Wohnung fand der vorgehende Trupp einen Brandherd in der Küche. Er konnte schnell gelöscht werden, ehe größerer Schaden entstehen konnte. Bei der Absuche der Wohnung konnte die Feuerwehr niemanden finden. Nach anschließenden Belüftungsmaßnahmen wurde die Wohnung der Polizei übergeben, die die Bewohnerin informierte.

Foto: Godel/ FF Stadt Bruchköbel-Innenstadt

Wir nutzen nur die absolut nötigen Cookies auf dieser Seite. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen