Internationaler Hilfeeinsatz: Hessen für Griechenland

von Benjamin Thoran

Im Rahmen der internationalen Hilfe zur Bekämpfung der katastrophalen Waldbrände in Griechenland entsendet das Land Hessen aus mehreren Kommunen Einheiten der Feuerwehr zur Unterstützung des örtlichen Katastrophenschutzes. Die Feuerwehr der Stadt Bruchköbel stellt hierfür ein Tanklöschfahrzeug vom Standort Innenstadt sowie sechs Einsatzkräfte zur Verfügung. Die Einsatzdauer ist aktuell für 14 Tage geplant. Die Abreise beginnt Montagmorgen zu einem zentralen Sammelpunkt in Bayern. Von dort aus fahren die angeforderten Einheiten gemeinsam in die betroffenen Regionen.

Die Berichterstattung zu diesem Ereignis wird zentral durch das Hessische Innenministerium vorgenommen. Alle sechs von uns entsendeten Einsatzkräfte begeben sich ehrenamtlich auf die Reise. Wir wünschen allen Einsatzkräften aller Organisationen alles Gute und eine unversehrte und gesunde Heimkehr!

Foto: Alexandros Michailidis / Shutterstock.com

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Wir nutzen nur die absolut nötigen Cookies auf dieser Seite. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen