*** Talents On Air ***

In der 3. Ausgabe präsentiert Dennis Korn die Sängerin Caro Herz Caro Herz Musik. Am Sonntagabend, 01.11. von 21-23 Uhr im Hitmix von www.radiomkw.fm. In der Musik- und Talksendung Radio MKW La Ola stellt uns Caro ihren ersten frisch veröffentlichten Song “Kryptonit” vor, singt live mit Dennis Korn – Pianist and Composer/Producer und erzählt uns ganz viel von sich und der Musik, die sie selbst hört. Habt Ihr Musikwünsche oder Fragen an Caro? Einfach als Kommentar unter diesen Post schreiben !Wir hören uns am Sonntagabend im Hitmix von www.radiomkw.fm#radiomkw#laola#radiomkwlaola#onlineradio#radio#radioshow#liveshow#talkshow#radiotalk#livemusik#livemusic#musik#music#talk#talkradio#liveradio#rock#Pop#blues#metal#punk#punkrock#alternativ#oldies#schlager#denniskorn#coversongs#caroherz#mainkinzigkreis#gitarre

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Polizeipräsidium Südosthessen

Wohnungseinbruch – Dreieich-Buchschlag

Am Freitagabend kam es in der Zeit von 18.40 bis 23.00 Uhr in der Sperberstraße im Bereich der einstelligen Hausnummern zu einem Einbruch. Unbekannte Täter hebelten die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf und konnten hieraus Schmuck entwenden.

Zeugen, die hierzu Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte bei der Polizei in Offenbach unter der Rufnummer 069 8098-1234.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

*** Talents On Air ***

In der 3. Ausgabe präsentiert Dennis Korn die Sängerin Caro Herz CaroHerz Musik. Am Sonntagabend, 01.11. von 21-23 Uhr im Hitmix von www.radiomkw.fm. In der Musik- und Talksendung Radio MKW La Ola stellt unsCaro ihren ersten frisch veröffentlichten Song “Kryptonit” vor, singt live mit Dennis Korn – Pianist and Composer/Producer und erzählt uns ganz viel von sich und der Musik, die sie selbst hört.Habt Ihr Musikwünsche oder Fragen an Caro…

Einfach als Kommentar unter diesen Post schreiben !Wir hören uns am Sonntagabend im Hitmix vonwww.radiomkw.fm#radiomkw#laola#radiomkwlaola#onlineradio#radio#radioshow#liveshow#talkshow#radiotalk#livemusik#livemusic#musik#music#talk#talkradio#liveradio#rock#Pop#blues#metal#punk#punkrock#alternativ#oldies#schlager#denniskorn#coversongs#caroherz#mainkinzigkreis#gitarre

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

STADT LANGENSELBOLD

„Babbel“-Lauftreff findet im November nicht statt

Aufgrund der aktuellen Lage findet der Babbel-Lauftreff für Senior*innen im November nicht statt. Gegen Ende des Monats wird entschieden, ob die Lauftreffs im Dezember wieder aufgenommen werden können.

Informationen gibt es bei der Seniorenberatung der Stadt Langenselbold, Telefon: 06184 802 36 oder E-Mail: [email protected]

Angebote für Senior*innen pausieren im November

Aufgrund der aktuellen Lage können die städtischen Englisch-, Gehirnjogging-, Wirbelsäulengymnastik- und Qigong-Kurse im November nicht stattfinden. Auch die Flächentänze,Tänze im Sitzen und die Handarbeitsgruppe „Selbolder Masche“ machen Pause.

Informationen gibt es bei der Seniorenberatung der Stadt Langenselbold, Telefon: 06184 802 36 oder E-Mail: [email protected]

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Absage der Bürgersprechstunden – Schließung von Freizeiteinrichtungen

Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz informiert die Freigerichter Bevölkerung, dass ab 02.11.2020 beim Behindertenbeauftragten, bei der Rentenberaterin, beim Ortsgericht und bei der Energieberatung keine Termine oder Beratungen bis Ende November möglich sind. Da diese Regelung eventuell im Dezember fortgesetzt werden könnte, behält sich die Gemeinde vor, die Terminaussetzung gegebenenfalls zu verlängern. Darüber wird rechtzeitig informiert. Die Bürgerinnen und Bürger werden herzlich gebeten, Anliegen per E-Mail und telefonisch zu übermitteln. Des Weiteren werden Hallenbad und Wohnmobilstellplätze geschlossen. Auf die Durchführung einer Bürgerversammlung wird in diesem Jahr pandemiebedingt verzichtet

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Polizeipräsidium Südosthessen

Bereiche Offenbach und Main-Kinzig

Geschwindigkeitskontrollstellen für die 45. Kalenderwoche 2020

Die Beamten der Verkehrsdirektion kontrollieren in der nächsten Woche die Einhaltung der Tempolimits. Wir wünschen allen Verkehrsteilnehmern, dass sie ihr Ziel wohlbehalten erreichen.

Bild: Quelle PP SOH

Geplant sind Messungen im Bereich folgender Örtlichkeiten:

02.11.2020: Hanau-Steinheim, Pfaffenbrunnenstr. (Gefahrenbereich Kindertagesstätte); K 872, Gemarkung Maintal, in Richtung Maintal (Gefahrenbereich Geschwindigkeit); L 3347 Gemarkung Nidderau, in Richtung Limeshain (Gefahrenbereich Geschwindigkeit); BAB A 66, Fulda in Richtung Frankfurt, AS Bad Orb;

03.11.2020: L 3001, Dietzenbach, in Richtung Dietzenbach (Gefahrenbereich Geschwindigkeit); L 3008, Gemarkung Hanau, in Richtung Hanau (Gefahrenbereich Geschwindigkeit); L 2310, Gemarkung Hainburg, in Richtung Froschhausen (Gefahrenbereich Geschwindigkeit); BAB A 66, Fulda in Richtung Frankfurt, AS Bad Orb;

04.11.2020: L 3121, Seligenstadt, in Richtung Seligenstadt (Gefahrenbereich Geschwindigkeit); Mühlheim-Lämmerspiel, Steinheimer Str., in Richtung Steinheim (Gefahrenbereich Geschwindigkeit); L 3308, Gemarkung Großkrotzenburg, in Richtung Großkrotzenburg (Gefahrenbereich Geschwindigkeit); B 459, Dreieich in Richtung Offenbach, vor Geisfeldkreisel;

05.11.2020: Hainburg, Gartenstr., in Richtung Offenbacher Landstr. (Gefahrenbereich Geschwindigkeit); L 3117, Gemarkung Neu-Isenburg, in Richtung Neu-Isenburg (Gefahrenbereich Geschwindigkeit); B 459, Dreieich in Richtung Offenbach, vor Geisfeldkreisel;

06.11.2020: B 459, Dreieich in Richtung Offenbach, vor Geisfeldkreisel;

07.+08.11.2020: B 459, Dreieich in Richtung Offenbach, vor Geisfeldkreisel.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Polizeipräsidium Südosthessen –

Trickdiebe gaben sich als Elektriker aus – Offenbach

Unter dem Vorwand, die bestellten Elektriker zu sein, verschafften sich zwei Ganoven Zutritt zu einer Wohnung im Buchenweg (30er-Hausnummern). Einer der beiden hatte die Bewohnerin in ein Gespräch vertieft und sie dabei so abgelenkt, dass der Komplize ungestört das Wohn- und das Schlafzimmer durchsuchen konnte. Mit einer aufgefundenen Spar- und EC-Karte verschwand das Duo wieder. Aufgefallen war der Trickdiebstahl erst als die Diebe verschwunden waren und die Bewohnerin feststellte, dass der Reißverschluss ihrer Tasche geöffnet war und ihre Geldkarten fehlten. Zeugen, denen das Duo (Beschreibung nicht bekannt) im Buchenweg aufgefallen ist, mögen bitte die Kriminalpolizei (069 8098-1234) anrufen.

Einbrecher in der Region unterwegs – Kreis Offenbach

Kaum sind die Uhren auf Winterzeit umgestellt, schon treiben Dunkelmänner ihr Unwesen. Im Kreis Offenbach wurden der Polizei alleine am Donnerstag neun Einbrüche gemeldet, wobei der Schwerpunkt mit vier Fällen in Dreieich liegt. Während in Langen und Rödermark jeweils zwei Einbrüche zu verzeichnen waren, wurde in Neu-Isenburg und Dietzenbach je ein Fall zur Anzeige gebracht.

Die Tatzeiten lagen meist in den frühen Abendstunden zwischen 16 und 18 Uhr. Als die Hausbesitzer von der Arbeit kamen und die Einbrüche bemerkten, waren die Täter bereits mit ihrer Beute verschwunden. Abgesehen hatten sie es meist auf Wertsachen, wie Geld oder Schmuck. Zeugen beobachteten in Dreieich zwei Männer im Alter von etwa 50 Jahren, die dunkel gekleidet waren; einer trug eine Basecap. Ein solches Duo wurde auch an einem weiteren Tatort gesehen. In die Häuser gelangten die Täter meist über aufgehebelte Terrassentüren oder eingeschlagene Fenster. Zeugenhinweise werden unter der Rufnummer 069 8098-1234 entgegengenommen.

Die Polizei appelliert einmal mehr, sein Heim wirkungsvoll vor Einbrechern zu schützen und weist in diesem Zusammenhang auf die vielfältigen Beratungsangebote des Polizeiladens hin. Generell raten die Ermittler dazu, keine Wertsachen oder größere Bargeldbestände im Haus zu deponieren. Der Polizeiladen in der Offenbacher Innenstadt ist an den Werktagen geöffnet und unter der Rufnummer 069 8098-1230 erreichbar.

Zwei Fenster beschädigt, Ursache unklar – Mühlheim am Main

Eine Schaufensterscheibe und ein Küchenfenster sind am Donnerstagabend in der Offenbacher Straße im Bereich der 60er Hausnummern und in der Friedensstraße im Bereich der 40er Hausnummern beschädigt worden. Die Ursache ist allerdings noch unklar, daher hofft die Polizei auf die Mithilfe von Zeugen. Personen wurden nicht verletzt, allerdings ist der Schaden nicht unerheblich. Alleine das Schaufenster schlägt mit rund 5.000 Euro zu Buche. Die hinzugerufene Polizei stellte gegen 18.10 Uhr ein etwa drei Millimeter großes Loch an dem Schaufenster fest. Etwa zu gleichen Zeit wurde das zerstörte Küchenfenster gemeldet, welches eine ähnliche Beschädigung aufwies. Hier dürfte der Schaden bei rund 500 Euro liegen.

Wer etwas zu dem Vorfall sagen kann, meldet sich bitte auf der Hinweisnummer der Polizei unter 069 8098-1234 oder der Polizeiwache in Mühlheim unter 06108/60000.

Bereich Main-Kinzig

Einbrecher entleerten Feuerlöscher – Bruchköbel

Zigaretten, Süßigkeiten, Alkohol und Geld stahlen Einbrecher in der Nacht zum Donnerstag aus einem Getränkemarkt in der Heinrich-Böll-Straße in Niederissigheim. Um in das Geschäft zu gelangen, hatten die Einbrecher ein Loch in eine Außenwand des Gebäudes geschlagen. Im Büro und im Verkaufsraum sackten sie dann ihre Beute ein. Bevor die Täter den Markt verließen, versprühten sie den Inhalt eines Feuerlöschers in dem Gebäude. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hanau unter der Rufnummer 06181 100-123 entgegen.

Junger Mann von Auto erfasst – Erlensee

Ein 20 Jahre alter Fußgänger ist am frühen Donnerstagabend in Rückingen von einem abbiegenden Auto erfasst und leicht verletzt worden. Gegen 18.25 Uhr war der 55 Jahre alte Fahrer eines VW Tiguan in Richtung Hanau unterwegs und wollte nach links in die Taunusstraße abbiegen. Wegen Gegenverkehr musste er zunächst anhalten. Als er dann anfuhr, erfasste der Autofahrer den Fußgänger, welcher anschließend mit Prellungen und einer Schürfwunde in ein Krankenhaus gebracht wurde. Bei der Unfallaufnahme ergab sich der Verdacht, dass der 20-Jährige unter dem Einfluss von Drogen stand.

Über drei Promille intus – Bad Orb

Einen Autofahrer, der über 3 Promille Alkohol intus hatte, hat die Bad Orber Polizei am Donnerstagabend in der Bahnhofstraße aus dem Verkehr gezogen. Der 49-Jährige, der in der Kurstadt wohnt, war gegen 20.20 Uhr am Steuer eines Opel unterwegs und fiel anderen Verkehrsteilnehmern durch seine unsichere Fahrweise auf. Diese wiederum riefen die Polizei an. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,07 Promille. Sollte sich der vorläufige Wert nach einer medizinischen Blutuntersuchung bestätigen, wird der Bad Orber erhebliche Schwierigkeiten haben, wieder einen Führerschein zu bekommen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Am Freitag 87 neue Coronavirus-Fälle

pm-img

30.10.2020. – Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Main-Kinzig-Kreis steigt weiter und liegt jetzt bei über 150. Denn am Freitag hat das Gesundheitsamt weitere 87 laborbestätigte Übertragungen des SarsCoV-2-Virus gemeldet. Zudem sind 35 Personen genesen. Eine Woche zuvor waren es am Freitag neue 69 Fälle und die Inzidenz lag noch bei 82.

Betroffene Schulen mit zum Teil mehreren Fällen sind heute die Ludwig-Geißler-Schule und die Heinrich-Heine-Schule in Hanau, das Ullrich-von-Hutten-Gymnasium in Schlüchtern und die Adolf-Reichwein-Schule in Rodenbach. Hier hat das Gesundheitsamt ebenfalls die Arbeit aufgenommen, um die Kontaktpersonen zu ermitteln und zu informieren. Die Ansteckungen erfolgten auch diesmal jeweils außerhalb der Schulen.

Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie im Main-Kinzig-Kreis 2663 Menschen nachweislich mit dem SarsCoV-2-Virus infiziert. 1432 Menschen haben die akute Infektion überstanden, es gibt 1177 „aktive“ Fälle. Stationär behandelt werden 26 Patientinnen und Patienten. 54 Menschen sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Die 87 neu infizierten Personen wohnen in: Hanau (34), Erlensee (6), Linsengericht (6), Gelnhausen (5), Rodenbach (5), Nidderau (5), Wächtersbach (4), Neuberg (2), Schöneck (2), Freigericht (2), Großkrotzenburg (2), Gründau (2), Bad Soden-Salmünster (2), Maintal (2), Langenselbold (2), Biebergemünd, Flörsbachtal, Bruchköbel, Steinau, Birstein und Hasselroth.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Synergien schaffen – White Wings und TG Hanau rücken noch näher zusammen

Das Ziel des JBBL Teams der TG Hanau White Wings ist klar. Einen stabilen Unterbau für die Profis bilden und junge Talente auf das nächste Level heben. Dies ist mit der Qualifikation zur Jugend Bundesliga in der aktuellen Saison auch gelungen. Damit das Projekt die nächsten Schritte machen und weiter nach vorne gebracht werden kann, kommt nun das Netzwerk der ProB Mannschaft ergänzend mit ins Spiel. Der Premium Partner der Ebbecke White Wings, die Schick Group, übernimmt für die kommende Spielzeit den Platz als Namenssponsor für die junge Bundesliga Mannschaft der TG Hanau. Ab sofort läuft das Team von Head Coach Sven Witt unter dem Namen „Schick Group White Wings Juniors“ auf. Entsprechende Präsenz erhält das erfolgreiche Bauunternehmen mit Sitz in Bad Kissingen, Hanau, München und Meiningen auf den neuen Trikots der Mannschaft.

Sebastian Lübeck: “Wir freuen uns, dass wir mit unserem Premium Partner, der Schick Group, einen namenhaften Partner gewinnen konnten, die JBBL Mannschaft zu unterstützen.“

Sven Witt:“ Ich freue mich sehr über die Unterstützung durch das Namenssponsoring und auch über die Aufmerksamkeit, die unser Projekt dadurch erhält. Wir halten gemeinsam weiter Ausschau nach weiteren neuen Partnern.“

Anton Schick: “Die Jugend ist unser aller Zukunft, im Basketball genauso wie bei uns in der Schick Group, daher fördern wir gerne und mit Begeisterung Hanaus starke Nachwuchsbasketballer, die Schick Group White Wings Juniors!“

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Zwei Museen – ein Erlebnis“

Die für dem 01. November 2020 angekündigte Führung „Zwei Museen – ein Erlebnis“, die sich mit den Steinauer Museen und der Geschichte der Häuser beschäftigt, muss leider abgesagt werden. Die hohen Ansteckungs-Zahlen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie haben uns dazu veranlasst, diesen Schritt zu tun. Auch die beiden Museen: Museum Brüder Grimm-Haus“ und Museum Steinau… das Museum an der Straße“ bleiben zur Sicherheit der Besucherinnen und Besucher vom 2. November an bis voraussichtlich 30. November 2020 geschlossen. Wenn sich etwas in dieser Planung ändert, werden wir die Gäste sofort informieren.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Wir nutzen nur die absolut nötigen Cookies auf dieser Seite. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen