Landrat Erich Pipa ehrt langjährige Mitarbeiterin

Main-Kinzig-Kreis. – Seit 25 Jahren ist Karin  Neuheuser aus Schlüchtern im öffentlichen Dienst beschäftigt. Während einer Feierstunde im Main-Kinzig-Forum würdigte Landrat Erich Pipa die Leistungen der Mitarbeiterin und dankte für die hervorragende Arbeit.

Für den Personalrat überbrachte Ulrike Pleier-Betz die Glückwünsche. Zu  den weiteren Gratulanten gehörten Vorgesetzte, langjährige Kolleginnen und Kollegen sowie Personalamtsleiter Harald Müller.

 

Karin Neuheuser wurde im September 1957 im Landkreis Neuwied geboren und besuchte dort die Schule, anschließend absolvierte sie eine Ausbildung zur Bürokauffrau. Seit 1987 arbeitet sie beim Main-Kinzig-Kreis. Hier begann sie als Schulsekretärin in der Stadtschule in Schlüchtern und später war sie in der Telefonzentrale der Hauptverwaltungsstelle in Schlüchtern angestellt. Nach der Geburt ihres Sohnes und einigen Jahren Erziehungszeit war sie im damaligen Amt für Ausländerwesen eingesetzt. Zurzeit ist sie im Amt für Personal, Planung und Organisation und wird von ihren Kollegen als eine hilfsbereite, sehr freundliche und kompetente Mitarbeiterin  beschrieben.

Feierstunde zum Dienstjubiläum (von links): Karin Neuheuser, Landrat Erich Pipa und Ulrike Pleier-Betz.

In ihrer Freizeit treibt sie sehr gern Sport, so gehören das Fahrradfahren, Wandern und Fitness zu ihren bevorzugten Aktivitäten.

 

(Main-Kinzig-Kreis)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen