Da stinkt‘s…

Geübte Nasen können rund 10.000 unterschiedliche Gerüche unterscheiden – ungeübte schaffen es zumindest, rund 5.000 Düfte auseinanderzuhalten. So vielen Düften und Gerüchen werden die Teilnehmer auf der Gelnhäuser „Riechreise“ zwar nicht begegnen, dennoch heißt es am Sonntag, 4. Juni, um 14 Uhr nicht nur „Augen und Ohren auf“ – auch die Nase kommt bei dieser Themenführung zum Zuge.

Auf dieser Schnuppertour durch die über 845-jährige Geschichte Gelnhausens erleben die Gäste, was in früheren Jahrhunderten Kaufleute aus fernen Ländern alles in unsere Heimat mitbrachten. Nicht nur schwarze Pfefferkörner waren dabei; in Gelnhausen gab es auch Langpfeffer, Schwanzpfeffer, Mohrenpfeffer, Paradieskörner und Mönchspfeffer. Letzterer hatte übrigens nicht nur kulinarische Aufgaben zu erfüllen, sondern sollte auch schier Unregulierbares regulieren. Teilnehmer an dieser Führung werden erfahren, weshalb die Heiligen Drei Könige neben Gold auch Weihrauch und Myrrhe brachten. Nach dem Ende der rund zweistündigen Stadtführung wissen die Teilnehmer, warum man Lunte riechen kann und weshalb es besser ist, dass manche Menschen ein Blatt vor den Mund nehmen.

Wer also wissen will, warum er jemanden nicht riechen kann und weshalb ihm eine Situation schon mal gestunken hat, der sollte am Sonntag, 4. Juni, um 14 Uhr zum Rathaus in Gelnhausen (Obermarkt 7) kommen. Karten können Interessierte direkt vor Ort bei der Gästeführerin kaufen. Erwachsene zahlen fünf Euro, Kinder und Jugendliche von sieben bis 16 Jahren 2,50 Euro.

Weitere Informationen erhalten Interessierte in der Tourist-Info unter den Telefonnummern 06051/830-300 und 06051/830-301 sowie im Internet unter www.gelnhausen.de und www.facebook.de/gelnhausen.erleben.

(Stadt Gelnhausen)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen